fairkocht

Wolfgang Mätzler

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Wolfgang Mätzler, Koch seit 1988, ausgezeichnet zum Haubenkoch und nach wie vor nicht weniger überzeugt in seiner Berufung und Profession, hat mit FAIRKOCHT sein langersehntes und gereiftes Bedürfnis – Geschichten ins Glas zu bringen – verwirklicht. Inspiriert dazu haben ihn die unzähligen Einweckgläser seiner Oma, die wie Schätze in den Kellerregalen ihren Platz fanden, den Sommer und die dazugehörigen Gerüche, Aromen, Geschichten und Anekdoten fest in sichverschlossen, darauf wartend, an kühleren Tagen wieder geöffnet zu werden und das Konservierte war imstande, mit ganzer Kraft die Erinnerungen aufleben zu lassen. Für Wolfgang war klar, dieses Phänomen, das Erlebnis des Einweckens und was dadurch entsteht, weiter zu verfolgen, an der Technik zu feilen und zu verfeinern, zu experimentieren und vielen Menschen damit eine Freude zu bereiten!

Bild 1 von 3

„Die FAIRKOCHT-Produkte sind hochwertigste, regionale Nahrungsmittel bei denen Reinheit, Natürlichkeit, umweltfreundliche Nachhaltigkeit und Fairness state of the art sind. Eine Haltung, die wir im Werkraum Bregenzerwald wieder finden und weswegen wir gerne Mitglied sind.“

Art des Handwerks
Lebensmittelhandwerk

Gründungsjahr
2020

Werkraum Mitglied seit
2021

Betriebsart
GmbH

Angestellte
1–2

Vertrieb
Onlineshop und Verkaufsraum

Schlüsselprodukte

Geschichten im Glas


Arbeitsmittel, -materialien

Lebensmittel


Arbeitsmaterial

Regionale Lebensmittel


Technologie / Maschinen

Einwecken


Besonderheiten, Einzigartiges

Reine Naturprodukte. Ohne Geschmacksverstärker. Ohne Konservierungsstoffe. Ohne Zuckerzusatz. Ohne Gluten.

Unser Newsletter

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter, um stets über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Projekte auf dem Laufenden zu sein.