Fetz Malerei

Michael Fetz
Michael Fetz
Bühel 521, 6861 Alberschwende
+43 5579 4319
info@fetzcolor.at
www.fetzcolor.at
fetzcolor

Ein Rockgitarrist spielt mit 3 Griffen vor 1000 Leuten. Ein Jazzgitarrist spielt mit 1000 Griffen vor 3 Leuten. Wenn Fetzcolor aus Alberschwende diesen Gedanken auf ihr Handwerk überträgt, ist eines klar: Der Handwerksbetrieb von Veronika und Michael Fetz ist der Jazzer unter den Malern und verpasst dem Farbhandwerk gemeinsam mit ihren 10 Mitarbeiter:innen good vibrations in allen erdenklichen Farbtönen. Das Portfolio reicht von Farbkonzepten über Malereien, Restaurierungen und Beschriftungen.

Image 1 of 3

„Der Werkraum Bregenzerwald ist Netzwerk und steht für Austausch mit den anderen Handwerkern:innen, er bietet eine Plattform für die Zusammenarbeit.“

Type of craft
Malerei

Year founded
1966

Werkraum member since
2004

Founder, Milestones

1966: Firmengründung durch Ewald Fetz; 2005: Umbau und Erweiterung Werkstatt. Der Betrieb wird jetzt in zweiter Generation von Sohn Michael Fetz geführt; Erfolge: 2021: Ausgezeichneter Lehrbetrieb in Vorarlberg, zum zehnten Mal in Folge. Staatliche Auszeichnungen als Lehr- und Qualtitätsbetrieb. Zwei Weltmeistertitel / Goldmedaillen im Beruf der Maler:innen bei den „Worldskills“ durch Teilnehmer:innen aus dem Betrieb. Jeweils ein erster und zweiter Platz bei „Fit for Future“, einer Auszeichnung für Lehrbetriebe in der Kategorie bis 25 Mitarbeiter:innen.


Company type
GmbH

Employees
11–20

Distribution
Montage der Produkte, Produktion vor Ort bzw. auf Baustellen

Key products

Farbkonzept, Malen, Restaurieren, Beschriften


Work equipment, materials

Farben aller Art, Kalk, Ton, Lehmputz, Gold, Tapeten, Folien


Technology / Machines

Historische und moderne Techniken, auch in Kombination


Custom solutions

Handwerk = tägliche Sonderlösungen und Spezialanfertigungen, individuell auf jede Baustelle abgestimmt für Gastronomie, Privatbereich und Sakralbauten


Specials

Fetz Malerei kennt sowohl historische als auch moderne Materialien und Techniken und wenden diese oft auch in Kombination und als Sonderlösung an. Starker Fokus auf Lehrlingsausbildung.

Newsletter

Subscribe to our newsletter to stay up to date on current exhibitions, events and projects.