Ralph Broger

Ralph Broger
Ralph Broger
Sandriese 548b, 6870 Bezau
+43 5514 30082
ralph@broger.at
www.arch.broger.at

Konzipieren – konstruieren – generieren. Dafür steht das Architekturbüro Ralph Broger aus Bezau, welches sich ganzheitlich mit Architektur, Innenarchitektur, Bauleitung, Planung und Visualisierung beschäftigt. Die Projekte reichen von Einfamilienhäusern über Ladenlokale bis hin zu Produktionshallen – allen Projekten ist gleich, dass sie klar, raffiniert, kraftvoll, nachhaltig und energieeffizient sind. Mit der Durchführung und Begleitung von Studien erweitert das Architekturbüro sein breites Portfolio.

Image 1 of 2

„Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.“ – Gustav Mahler

Type of craft
Dienstleistung Bau

Year founded
2005

Werkraum member since
2006

Founder, Milestones

Ausbildung an der HTL-Rankweil – Hochbau. Architektur-Studium an der TU Graz, danach Mitarbeit im Büro von Hermann Kaufmann und Dietrich Untertrifaller; 2005: Gründung des eigenen Büros; 2005–2008: Sanierung der Hauptschule Bezau in Passivhaus-Standard; 2013: Holzbaupreis für die Sanierung der alten Säge Bezau mit Kaspar Greber; 2015: Holzbaupreis für das Sicherheitszentrum Bezau mit Hermann Kaufmann und Querformat. Firmengründung Broger Greber Projekt mit Kaspar Greber; 2016: Komot Bezau; 2020 und 2021: Anerkennung beim Holzbaupreis für die Werkhalle Gobbi mit Holger Fritz


Company type
GmbH

Employees
2–4

Distribution
Verkauf nur auf Anmeldung

Key products

Komot Bezau, Lebelle Bezau, Kinderdorf Schönenbach, Sicherheitszentrum Bezau, Alte Säge Bezau, Gobbi Produktionshalle Höchst


Work equipment, materials

Büro, Dienstleistung, Serviceleistungen


Technology / Machines

Entwürfe werden anhand von Modellen entwickelt und mit CAD umgesetzt


Specials

Durch Fachkompetenz und Erfahrung – gepaart mit visionärem Denken und mutigem Innovationsgeist werden zukunftsweisende Projekte entwickelt. Wichtig ist, für den jeweiligen Standort eine optimale Lösung zu finden. Ein Bauprojekt soll auf die örtlichen Gegebenheiten maßgeschneidert zugeschnitten sein und sich in die lokale Struktur einfügen. Eine nachhaltige Bauweise mit regionalen Materialien ist selbstverständlich.

Newsletter

Subscribe to our newsletter to stay up to date on current exhibitions, events and projects.