Über das Haus

Typologie

Ausstellungs- und Versammlungsraum mit Verwaltung, Shop und Küche


Bauzeit

Baubeginn Februar 2012,
Fertigstellung Juli 2013


Architektur

Atelier Peter Zumthor und Partner, Haldenstein


Projektleitung

Rosário Gonçalves


Nutzfläche

Erdgeschoss 764 m², Keller 786 m²


Bauweise

Betontürme, Glasfassade, Holzdach


Baukosten

3,8 Millionen Euro


Preise

BTV Bauherrenpreis 2013
ZV Bauherrenpreis 2014
7. Vorarlberger Hypo-Bauherrenpreis 2015

2008 erhielt der renommierte Schweizer Architekt Peter Zumthor den direkten Auftrag zum Entwurf eines Hauses für den Werkraum Bregenzerwald. Der visionäre Entwurf beruht auf zwei Grundgedanken. Einerseits symbolisiert das sehr spezielle Gebäude die regionale Handwerkskunst, andererseits dient es als Ausstellungs- und Versammlungsort und schafft somit eine Verbindung zwischen globalen und regionalen Aspekten. Es ist Schaufenster und Vitrine für Vergangenes, Neues und Gegenwärtiges. Ausdruck dieser Idee sind ein weit ausladendes Dach aus Holz und eine Fassade aus Glas. Die Trennung zwischen Innen und Außen ist aufgehoben, die Landschaft fließt durch das Haus hindurch.

Gebaut wurde das Gebäude von den Werkraum Mitgliedern. Die Handwerker:innen aus dem Bregenzerwald hatte Peter Zumthor beim Bau des Kunsthaus Bregenz (1990–1996) kennengelernt. Seither arbeitet er eng mit Betrieben der Talschaft zusammen. 2006 war er Juryvorsitzender von Handwerk+Form.

Heute bietet die offene und flexibel bespielbare Halle auf 700 Quadratmetern ausreichend Platz für Ausstellungen und Veranstaltungen. Erlebbar und gebündelt zeigt der Werkraum Bregenzerwald hier die Leistungen seiner Mitgliedsbetriebe, zeigt das, was das Handwerk im 21. Jahrhundert zu leisten imstande ist – am Haus selbst und in den Exponaten der Ausstellungen. Zumthor hielt sich beim Haus farblich zurück, lässt die Exponate vor diesem Hintergrund hervortreten, die Stücke sind die Schauspieler:innen.

Mit dem Werkraum Haus wurde für die Kultur des Handwerks ein markantes Zeichen mitten im Bregenzerwald gesetzt.

Bild 1 von 12

Förderer und Subventionsgeber

Austria Wirtschaftsservice

Gemeinde Andelsbuch

Leader Vorarlberg

Regionalplanungsgemeinschaft Bregenzerwald

Wirtschaftskammer Vorarlberg

Hauptsponsoren

Bregenzerwälder Raiffeisenbanken

Vorarlberger Kraftwerke

Säulensponsoren

ALPLA

Bauder

Blum

d'wälder Versicherung

EHG Stahlzentrum

Glas Marte

Haberkorn

Holcim

Inhaus Handels GmbH

Tischler Rohstoff

Tschabrun

Wälderhaus

Zumtobel

Bausteinsponsoren

Bischofberger Transporte

Bau-Trans

Huppenkothen

Säulenmanufaktur Gebler

Mayr Melnhof Holz Reuthe

Merz Kley Partner

Prefa

Siemens

GreCo International

Neutrik

Hilti

Weiterer Dank an

Roda Montage, Gebrüder Rüf Bau und Transport, Schwärzler OHG, Building Technologies, Weigl-Aufzüge, Tschütscher Furniere

Unser Newsletter

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter, um stets über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Projekte auf dem Laufenden zu sein.